Erasmus+ Projekttreffen “TWS: Train, Work and Succeed in Europe”
vom 15. bis 19.11.2021 in Famalicão/Portugal

Auf Einladung der portugiesischen Escola Profissional Cior trafen sich Vertreter von Partnerschulen aus  Sisak (Kroatien), Samsun (Türkei), Palma de Mallorca (Spanien) und der FOSBOS Schwandorf zu einer Projektwoche in Famalicão, nahe Porto, um die bisherigen Ergebnisse und weiteren Aktivitäten  unseres mittlerweile schon sechsten K2 – Erasmus+ Projekts TWS: „Train, Work and Succeed in Europe zu besprechen.

TWS möchte jungen Menschen in Europa berufliche Möglichkeiten innerhalb Europas aufzeigen, wie es auch der 2020 Strategic Plan of Europe vorsieht. Die FOSBOS Schwandorf übernahm für das Projekt bei dessen Start im August 2019 auch die Rolle des Koordinators.

Die Pandemiesituation hatte dann zu einer Verlängerung des Projekts bis Ende des SJ 2021/22 geführt. Doch auch während der Lockdowns der letzten 20 Monate wurde die Projektarbeit z.B. mit Hilfe von Skype-Konferenzen, E-Mails und Social Media fortgeführt. Zur bisherigen Arbeit gehörten beispielsweise die Erstellung und Durchführung von Fragebögen zur Karriereplanung für Studierende, Arbeitgeber und Universitäten, sowie Recherchen für einen angestrebten Karriereleitfaden. Dieser soll in den nächsten Monaten von Schülern aller fünf Schulen fertiggestellt werden und ist dann auf der Projekt-Website zu finden. Beteiligten Schülern bietet sich außerdem die Möglichkeit zur Zertifizierung ihrer Leistungen.

Das Treffen in Famalicão vermittelte den am Projekt beteiligten Koordinatoren und Lehrern vertiefte Kenntnisse zu Methoden und Inhalten des Projekts, was z.B. durch Exkursionen und Besuche bei zwei lokalen Unternehmen, dem dortigen Jobcenter und einem Start-Up-Service  erreicht wurde.

Weitere Informationen bietet die Projekt-Website http://www.etwse.com

 

 

 

Termine

Anmeldung

Aktuelles